„All iclusive 3.0“ im Pumpwerk Siegburg

Vom 13. April bis zum 31. Mai lade ich euch herzlich ein ins Pumpwerk Siegburg, zur diesjährigen Mitgliederausstellung des Kunstvereins.
Vernissage: Samstag, 13. April um 16.00 Uhr

[ɔːl lnˈkluːsIv] phonetisch für „all inclusive“ findet nun bereits zum 3. Mal statt. Alle aktiven Mitglieder des Kunstvereins für den Rhein-Sieg-Kreis waren eingeladen, künstlerische Beiträge im PUMPWERK zur Auswahl einzureichen. So werden diesmal viele verschiedene Perspektiven für überraschende visuelle Dialoge und Postionen sorgen, mit denen man so “normalerweise” nicht rechnet. Seit gespannt auf einen gewollt widersprüchlichen “Parforce-Ritt” quer durch das Schaffensspektrum der Mitglieder. Ich bin mit zwei Serien vertreten, „Fairytale castle“ ein verlassenes Schloss in Belgien und „The asylum“ eine Lungenheilanstalt in Frankreich.

Unter anderem sind mit mir dabei:
Ulrike Ankirchner, Herbert Döring-Spengler, Frank Engel, Wolfgang Hoffmann, Claudia Holzapfel, Hans Kohl, Monika Krautscheid-Bosse, Rolf Krings, Reinhard Lättgen, Marianne Lemmen, Rolf Mallat, Ralf Merian, Petra Perrey, Andreas Rein, Stephanie Reschke, Cynthia Rühmekorf, Marie-Luise Salden, Rosemarie Stuffer, Georg Tokarz, Andreas Trautwein.

Öffnungszeiten:
Di. + Mi. 11.00 – 16.00 Uhr
Do. 13.00 – 18.00 Uhr
Fr. 11.00 – 15.00 Uhr
Sonntag 13.00 – 16.00 Uhr und nach Vereinbarung

Pumpwerk Siegburg, Bonner Straße 65

~ von Kathrin - 9. April 2019.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: