Cheap Art – Die Kunstmesse in Bonn

Ich bin wieder da… seit 2012 war ich ja immer dabei auf der „Cheap Art Sensation“,
nach zwei Jahren Pause bin ich nun zurück und in diesem Jahr zum ersten Mal auf der „Cheap Art Deluxe“ vertreten. Am 16. November ab 18:00 Uhr steigt die Kunstmesse in Bonn wie gewohnt an zwei Locations, im „Kult41“ und in der „Fabrik45“.

Wer das Konzept noch nicht kennt, bei der „Cheap Art Sensation“ im „Kult 41“ kostet kein Kunstwerk mehr als 100 € und auf der „Cheap Art Deluxe“ in der „Fabrik 45“ direkt nebenan, gibt es Kunst im Wert von 100,- bis 1000,- €. Bei dem für Bonn einzigartigen Event werden an nur einem Abend für nur einige Stunden über 50 deutsche und internationale Künstler ihre Werke zum Verkauf anbieten – Malerei und Collagen, Fotografien, Objekten und Skulpturen verschiedenster Kunststile.

Dem Bonner Künstler Jens Mohr, dem Organisator der Cheap Art, gelang Anfang der 1990er dieses großartige Konzept, eine Ausstellung mit Kunst zu günstigen Preisen ins Leben zu rufen. Seit der ersten Cheap Art in Bonn 1998 hat sich das Event zu einem Publikumsmagneten über die Bonner Grenzen hinweg entwickelt. Zusammen mit der Cheap Art Deluxe, die seit 2013 hinzugekommen ist, zog das Ereignis in den letzten Jahren mehr als 1.000 Besucher jährlich an.

Wer in diesem Jahr noch alles dabei ist seht ihr hier auf der Cheap Art Seite
http://www.cheapart-bonn.de

„Kult 41“ Hochstadenring 41 | „Fabrik 45“ Hochstadenring 45
53119 Bonn

 
Was die Besucherzahlen angeht hat die Cheap Art wieder alle Rekorde gebrochen.

~ von Kathrin - 8. November 2019.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: