Ende Gelände – Geisterdörfer im Braunkohlegebiet

Drei Monate Ausnahmezustand haben wir nun hinter uns, inzwischen finden wir langsam zumindest etwas zur Normalität zurück. Obwohl Galerien und Museen unter strengen Auflagen wieder öffnen dürfen, wurden zwei weitere Ausstellungen, an denen ich teilgenommen hätte, verschoben. Vom normalen Alltag sind wir alle noch weit entfernt. Wenigstens bin ich mit meiner Fotografie auf der sicheren Seite und kann ohne Gefahr (zumindest ohne Austeckungsgefahr) auf Tour gehen. So war ich in den letzten Monaten nochmal in den verlassenen Dörfern des Tagebaus Hambach und Garzweiler unterwegs.

 

Seit 2011 besuche ich regelmäßig die Orte, die dem Braunkohletagebau weichen müssen, halte die letzten Eindrücke der Dörfer vor dem Aussterben fest. Verlassene Häuser, schon halb abgerissen oder dem Verfall preisgegeben, menschenleere Straßen, das Abbaugebiet weitet sich unaufhörlich aus und schluckt dabei immer weiter neue Landschaftszüge und ganze Dörfer. Immer wieder verlieren Menschen so ihre Wurzeln, werden ihrer Heimat radikal entrissen.

Fünf Orte sind es inzwischen die ich so dokumentieren konnte, mit Pier im Tagebau Inden fing es an, es folgten Borschemich, Immerath und Lützerath im Tagebau Garzweiler. Die Bilder dieser Reihe zeigen die letzten Eindrücke des Dorfes Manheim im Tagebau Hambach. Seit zwei Jahren habe ich den Ort regelmäßig besucht, bin zu verschiedenen Zeiten durch die Straßen gefahren um die Umgebung zu erkunden und habe verfolgt wie aus einem Dorf langsam eine gespenstige Kulisse wurde. Fast alle Häuser stehen bereits leer, die meisten wurden inzwischen abgerissen und die Bewohner umgesiedelt. Leere und Einsamkeit herrschen im ganzen Dorf.

 

Es sind die letzten Bilder einer sich auflösenden Welt. Das Ergebnis einer radikalen wirtschaftsbedingten Entscheidung, die eine Gemeinschaft auseinander reißt und Natur und Menschen zum Opfer der Ökonomie macht.

Weitere Bilder früherer Besuche findet ihr unter der Rubrik „Ghosttown“.

 

~ von Kathrin - 28. Mai 2020.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: